Neujahrsvorsätze erfolgreich umsetzen

Neujahrsvorsätze – wie verwirklicht man sie erfolgreich?

 

Die Methodik ist immer die gleiche: Ziele setzen, Umsetzung planen, Umsetzung, Fortschrittskontrolle

 

  • Guten Vorsatz bzw. Ziel ausformulieren und möglichst klar definieren.
  • Einzelne Schritte für die Umsetzung planen. In möglichst kleine Schritte zerlegen, idealerweise Tagesziele, oder zumindest Wochenziele, damit man den eigenen Fortschritt auch laufend im Blick hat. Und genau darum geht es dann auch in Schritt 3:
  • Sehen wo man mit der Umsetzung steht, und dann analysieren was gut gelaufen ist und wo der Erfolg noch ausbaufähig ist, sowie dann zu sehen wodurch dieser tolle oder begrenzte Erfolg verursacht oder begünstigt wurde. Dann tritt wieder die Planung in Kraft.

 

Ein Beispiel:

Der Klassiker der Neujahrsvorsätze: Abnehmen und gesünder leben.

Hier sprechen wir primär von ursächlichen Faktoren: Ernährung und Bewegung

Der Ergebnisfaktor bzw. ein Ergebnisfaktor ist das Gewicht. Man könnte, je nach Zielsetzung, natürlich auch noch andere Ergebnisfaktoren betrachten, wie Blutwerte, Blutdruck etc.

Gewicht und eventuell Blutdruck sind jedenfalls Faktoren mit denen man sehr gut arbeiten kann, da man sie täglich selbst überprüfen kann und somit den eigenen Fortschritt messen kann. So hat man jeden Tag ein aktuelles Ergebnis. Ist dieses gut, überlegt man was dazu geführt hat.

Stagniert es oder läuft gar in die falsche Richtung, stellt man sich dieselbe Frage.

Dazu analysiert man die Ursachenfaktoren der letzten Tag. Ist nun beispielsweise das Gewicht gestiegen anstatt gefallen, so sucht man nach möglichen Ursachen. Gab es beispielsweise eine Geburtstagsfeier, die den Ernährungsplan durcheinandergebracht hat, gibt es nun verschiedene Möglichkeiten, damit umzugehen.

Solche Geburtstagsfeiern brechen ja üblicherweise nicht unvorhersehbar über einen herein. Man kann also beim nächsten Mal entweder schon einen Ausreißer im Ernährungsplan vorsehen und diesen zum Ausgleich auch im Bewegungsplan entsprechend berücksichtigen.

Eine andere Möglichkeit wäre, das Festtagsmenü bei aller Festlichkeit doch etwas schmäler ausfallen zu lassen und gegebenenfalls dem Geburtstagskind den Hintergrund zu erklären, um Missverständnisse zu vermeiden.

 

Dieselben Prinzipien und Methoden treffen auch für Vertriebsziele, spirituelle Ziele, Ausbildungsziele und so weiter zu.

 

Viel Erfolg und Freude beim erfolgreichen Umsetzen Deiner Neujahrsvorsätze!

Veranstaltungen 2017 1. Halbjahr

2017 startet los!

Veranstaltungen 2017 1. Halbjahr

 

Termin Zeit Thema/Veranstaltung Ort
4.2.-5.2. Mineralienbörse Hotel Novapark, Graz
Mo, 27.2.  18:00 Info-Workshop für die Diplomausbildung zum Energetiker für emotionale Balance für die Vitalakademie Sportzentrum Pachern
Mo, 20.3.  18:00 Ernährung und Gesundheitsförderung im Jahr des Feuer-Hahnes (Details folgen) Institut be begeistert! , Körösistraße 102, 8010 Graz
Sa-So, 8.4.-9.4. Mineralienmesse Gleisdorf Forum Kloster, Gleisdorf
Sa, 22.4. Pflanzen- und Raritätenmarkt Botanischer Garten Graz
So, Mo 4.6.-5.6.  Schmuck- und Mineralienmesse  Forum Kloster, Gleisdorf

 

 Ich freue mich, Euch hier zu sehen!

Ich sammle Veranstaltungstipps in der Region, die sich im Rahmen meiner Themen bewegen. Hast Du Ideen, Anregungen oder Hinweise für mich? Dann schick‘ mir doch bitte ein Mail an hallo@ettrich.at

Ich nehme gerne Deine Hinweise entgegen. Wenn Deine Veranstaltung oder eine die Du kennst in mein Programm passt, nehme ich sie gerne mit auf. Solltest Du also eine Veranstaltung kennen oder eine planen, informiere mich einfach an hallo@ettrich.at

Ich freue mich, von Dir zu hören! Bis bald bei einer der nächsten Veranstaltungen! Ich hoffe, wir sehen uns dort!

 

Entspannt einkaufen

Entspannt einkaufen

 

Wollen Sie Ihre Weihnachtseinkäufe einmal anders erleben?

Eine Anregung übernommen von David Deida, ist anwendbar für Einkäufe nicht nur vor Weihnachten…

Spüren Sie alle Kleidungsstücke in Ihrem Lieblingsgeschäft. Nehmen Sie alle Farben in sich auf. Lassen Sie die Fingerspitzen genüsslich über die verschiedenen Gewebe der Stoffe gleiten, über Satin und Pelz. Probieren Sie alles an, was Ihnen gefällt. Präsentieren Sie sich zuerst in einem prachtvollen Outfit und daraufhin im nächsten.

Tun Sie dies so lange, bis Sie alle Menschen auf der Welt spüren, bei denen Krieg herrscht, die krank oder allein und verzweifelt sind – während Sie gerade Ihren Einkaufsbummel genießen. Beginnen Sie ganz nah bei sich, bei Ihrer Familie und Ihren Freunden, erfahren Sie ihr stilles Leiden oder ihren heimlichen Schmerz.

Dehnen Sie dies dann aus, um jeden auf der Welt zu spüren, der gerade Hunger leidet, krank ist oder im Sterben liegt. Strahlen Sie von Ihrem Herzen zu diesen Menschen das Glück aus, das es bedeutet, so herrliche Kleidung zu tragen. Beschenken Sie sie mit dem Gefühl der Stoffe und den Farben der Kleidung. Stellen Sie sich vor, Sie strahlten Ihre wunderbare Shopping-Erfahrung auf alle leidenden Menschen aus.

Um so frei wie die Liebe zu sein, verschenken Sie Ihre Freude.

Geben Sie all Ihre wunderbaren Erfahrungen als Geschenk an andere weiter, behalten Sie nichts für sich, nicht einmal eine Erinnerung daran. Schuldgefühle und Anspannung resultieren daraus, dass Sie Ihre glücklichen Momente horten. Instant Erleuchtung bedeutet, Ihr ganzes Glück an andere zu verschenken.

 

Gerade vor Weihnachten scheint Einkaufen zwar nicht immer ein Vergnügen zu sein, doch auch hier hilft ein Perspektivenwechsel. Überlegen Sie, wie viele Menschen nur zu gerne durch die Läden streifen würden, um sich das eine oder andere auszusuchen, denen dies aber immer versagt bleiben wird.

Genießen Sie Ihren Einkauf und teilen Sie den Genuss mit anderen.

Limitiertes Schnupperangebot zum Wohlfühlen

Limitiertes Schnupperangebot: Wohlfühl-Behandlungen

Sich einmal eine Pause gönnen, abschalten und einfach genießen, einfach wohlfühlen.

Energetische Unterstützung für Entspannung, Zentrierung, Ruhe.

Idee: Auch als Geschenk-Gutschein (für sich selbst oder andere). Oder einfach als kleine Auszeit im Advent, wenn für die Therme oder ähnliches die Zeit fehlt…

Gerade jetzt in der hektischen Vorweihnachtszeit sehnt man sich nach ein bisschen Ruhe, einer kleinen Verschnaufpause vom Alltag.

Wie wird Wohlfühlen erreicht? Was gibt es  hier zu erleben? Was tut sich hier?

  • Entspannung wird erleichtert
  • Ruhe und Gelassenheit wird gefördert
  • Unterstützung der Selbstheilungskräfte und des Immunsystems
  • Zentrierung
  • Unterstützung des Körperbewusstseins
  • Stärkung der Konzentration
  • Förderung der Kreativität
  • Selbstbewusstsein und innere Ruhe können gestärkt werden
  • Umgang mit den eigenen Emotionen verbessern
  • Eigene Emotionen wahrnehmen
  • Förderung der physischen und psychischen Widerstandsfähigkeit

 

Ab sofort Schnupperbehandlungen nach individuellem Bedarf mit Meridian- und Chakrenarbeit, Mentaltraining, Empathiertraining etc.

Dauer: ca. 1h

Preis: 36 € inkl. 20% MWSt.

Termin vereinbaren unter 0699/10 435 998

Bitte mitbringen bzw. anziehen: bequeme Kleidung, Baumwollsocken.

Stärken der Kinderenergetik

Stärken der Kinderenergetik

Davon träumen viele Kinder…

Wie kann Kinderenergetik am besten unterstützen?

 

  • motionale Intelligenz fördern
  • Ruhe und Gelassenheit unterstützen
  • Selbstbewusstsein stärken
  • Kreativität fördern
  • Mehr Selbstsicherheit
  • Aus der Ruhe Kraft schöpfen
  • Förderung der physischen und psychischen Widerstandsfähigkeit
  • Förderung des Gefühls der Selbstwirksamkeit
  • Konzentration verbessern
  • Leichterer Umgang mit Ängsten
  • Empathie fördern
  • Einfühlungsvermögen stärken
  • Umgang mit den eigenen Emotionen verbessern
  • Körperbewusstsein schulen
  • Eigene Emotionen wahrnehmen

Interesse?

Ab September erweitert be begeistert! das Angebot!

Besonderes

Kennenlern-Angebot:

1. Treffen zum Kennenlernen und Testen: 36 € inkl. 20% MWSt. inkl. Material usw.

Terminvereinbarung ab sofort unter 0699/10 435 998

Das Angebot ist limitiert, also sichern Sie gleich einen Schnupper-Termin mit Spaß für Ihr Kind oder Ihre/n Jugendliche/n

Kinderenergetik

Ab September neu bei be begeistert!

Energetische Unterstützung speziell für Kinder und Jugendliche

Was macht Kinderenergetik?

Kinderenergetik unterstützt die Entwicklung vor allem emotionaler Intelligenz von Kindern und Jugendlichen. Dadurch werden physische und psychische Widerstandskraft gestärkt.

Was bedeutet das im Alltag? Kinder und Jugendliche haben in unserer Zeit oft schon mit Leistungsdruck, überfüllten Zeitplänen und ähnlichem zu kämpfen. Das Resultat kann sich äußern als Unruhe, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen, Anfälligkeit für Infekte u.v.m. Oft ist es einfach nur ein bisschen Nervosität oder ein Kind ist wütend oder aggressiv ohne erkennbaren Grund weil es sich einfach unwohl fühlt.

Hier kann das Kind oder der Jugendliche energetische Unterstützung bekommen. Dies soll keineswegs eine eventuell erforderliche  ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung ersetzen. Vielmehr kann man zusätzlich unterstützen bzw. in vielen Fällen schon Ressourcen schaffen, damit es gar nicht so weit kommt weil das Kind lernt, mit seinem Alltag und auch mit schwierigen Situationen besser und leichter umzugehen. So können Kinder sich in weiterer Folge selbst helfen. Auch lernen sie zu entspannen und zur Ruhe zu kommen und zwar dann wenn sie es benötigen.

Was ist Kinderenergetik?

Kinderenergetik arbeitet mit verschiedenen Methoden, welche jeweils angepasst werden an die Entwicklungsstufe, also das Alter des Kindes, sowie dessen Lebensumfeld und die Gestaltung seines Alltags. Methoden , die dabei zur Anwendung kommen sind unter anderem: Mentaltraining, Empathietraining, Kreativitätstraining, Energieübertragung, Ritualarbeit… Es geht vor allem um die Förderung der einzelnen Dimensionen  emotionaler Intelligenz und die Unterstützung von Entspannung und Ruhe.

Vor allem geht es in der Kinder- und Jugendenergetik darum, die jungen Menschen von innen heraus zu stärken, damit sie in Zukunft für die Anforderungen ihres Alltags gerüstet sind.

Nicht zu vergessen: Das Ganze läuft auf spielerische Weise ab, sodass die Kinder und Jugendlichen spielerisch lernen, indem sie selbst tun, denn dies ist bekanntermaßen die effektivste Methode zu lernen. Ressourcen schaffen hat nichts mit Schule und frontalem lernen zu tun! Schließlich lernt man mit Freude und Begeisterung!

Interesse? Ab September biete ich bei be begeistert! energetische Unterstützung für Kinder und Jugendliche an. Für weitere Fragen und Terminvereinbarung: 0699/10 435 998.

The Tyger by William Blake

The Tyger

by William Blake

 

Englisch Deutsch
The Tyger

Tyger Tyger, burning bright,
In the forests of the night;
What immortal hand or eye,
Could frame thy fearful symmetry?

In what distant deeps or skies
Burnt the fire of thine eyes?
On what wings dare he aspire?
What the hand, dare sieze the fire?

And what shoulder & what art,
Could twist the sinews of thy heart?
And when thy heart began to beat,
What dread hand? & what dread feet?

What the hammer? What the chain,
In what furnace was thy brain?
What the anvil? What dread grasp,
Dare its deadly terrors clasp!

When the stars threw down their spears
And water’d heaven with their tears:
Did he smile his work to see?
Did he who made the Lamb make thee?

Tyger Tyger, burning bright,
In the forests of the night;
What immortal hand or eye,
Dare frame thy fearful symmetry?

Der Tiger

Tiger, Tiger, Flammenpracht
in der Wälder dunkler Nacht,
welcher Schöpfer, welcher Gott,
schuf dich, der Angst gebiert und Tod.
In welch‘ Himmeln ungeheuer
schmolzen Deiner Augen Feuer?
Auf welch‘ Flügeln, unbenannt,
flog der, der ergriff den Brand?
Welcher Schulter Können wand
Deines Herzens Sehnenstrang?
Wer, als Herzens Schlag begann,
furchtbar Hand und Fuß ersann?
Welche Kette, welcher Hammer,
in welchem Ofen dein Verstand?
Welcher Amboss? Welch‘ grausger Atem,
Deine tödlich Schrecken hält?
Als der Sterne Speer herab
Tränen unserm Himmel gab:
Hat vollbracht er’s und gelacht,
sowohl Lamm wie Dich gemacht?
Tiger, Tiger, Flammenpracht,
in der Wälder dunkler Nacht:
Welches Auge, welche Hand
wagten Deines Schreckens Brand?

Heidekraut

Heidekraut (Calluna vulgaris)

 

Arzneiname:

Ericae flos, herba

Volksnamen:

Erika, Heidegras, Besenheide, Immerschönblatt, Stahlgras

 

Beschreibung:

Heidekraut ist eine mehrjährige Pflanze, ein Zwergstrauch, der 20-100 cm hoch wird. Es wird 10-12 Jahre alt. Es gibt hellviolett und weiß blühende Sorten.

Um es zu verwenden sammelt man die blühenden Triebe, trocknet sie in Bündeln und rebelt sie im getrockneten Zustand. Heidekraut blüht in Höhenlagen im Juli und August, Winterheide im Februar.

 

Verwendung:

Heidekraut, Besenheide, Winterheide

  • Verwendet wird das blühende Kraut. Gesammelt wird es den ganzen Sommer über. Heidekraut wirkt schleimlösend, harn- und schweißtreibend, beruhigend, blutreinigend und entzündungshemmend. Außerdem aktiviert sie den Stoffwechsel.
  • Früher wurde es auch für Besen verwendet.
  • Heidekraut wird vor allem für Harnwegsentzündungen zur Anwendung gebracht, bzw. zur Vorbeugung von Harnsteinen. Hierfür verwendet man die getrockneten und gerebelten Triebe als Tee.
  • Pfarrer Kneipp verwendete es (gemeinsam mit Wehrmut und Ginster) zur Behandlung von Gicht und Rheuma, da es auch entwässernd wirkt. Auch bei Augenentzündungen kommt es zum Einsatz.
  • Als Teil von Blutreinigungstees wird Heidekraut ebenfalls verwendet, da es Gerbstoffe enthält.
  • Ein Ansatz in Öl wird äußerlich bei Ausschlägen verwendet.
  • Eine weitere äußere Anwendung kommt bei Schleimhautentzündungen zum Tragen, wobei man hier Kompressen in dem abgekochten Sud des Krautes tränkt.
  • Man kann es auch für einen Sirup verwenden.

Kultivieren

Heidekraut schätzt sonnige Standorte und kalkfreien Boden. Heidekraut schätzt magere und saure Böden und man findet es besonders in Heiden. Auch in höheren Lagen gibt es größere Bestände. Es benötigt nur geringe Luftfeuchtigkeit und kommt sowohl in Mooren als auch auf Sanddünen vor.

Keiner liebt mich so wie ich, oder die Kunst in Harmonie zu leben

Keiner liebt mich so wie ich oder die Kunst, in Harmonie zu leben

Chris Lohner

 

In ihrer üblichen spritzig-witzigen Art beschreibt die Autorin zuerst Wege sich selbst besser kennenzulernen bzw. sich seine Stärken und Schwächen bewusst zu machen, um mit sich und dem Leben besser umgehen zu können. Danach macht sie sich auf zu einem Streifgang über Liebe, Familie, Partnerschaft, Männer, Frauen, Kinder u.v.m.

Sie lässt die Leserin/den Leser dabei sowohl an ihren persönlichen Erfahrungen als auch an ihren Beobachtungen teilhaben. Die charmante, unkomplizierte Art der Erzählung lässt es dabei niemals langatmig werden, sondern macht die Lektüre zu einem amüsanten Spaziergang, der durchaus für einen Nachmittag im Park geeignet ist. Dabei wird es aber nicht oberflächlich, sondern es gibt hier durchaus interessante Aspekte, die zum Nachdenken anregen könnte. Schmunzelfaktor hoch.

Fazit: Amüsante, aber auch interessante Lektüre, die dem oder der einen oder anderen durchaus Impulse geben kann, manches aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Also: Einfach mal reinschnuppern!

Eibisch

Eibisch (Althaea officinalis)

 

Arzneiname:

Althaea radix, folium, flos

Volksnamen:

Heilwurzel, Sumpfmalve,  Schleimwurzel, Samtpappel, Hilfswurz, Hustenkraut

 

Beschreibung:

Eibisch gehört zu den Malvengewächsen. Er ist eine mehrjährige, winterharte Pflanze mit weiß-hellrosa Blüten.

 

TCM:

Eibisch wirkt leicht kühlend und wird Lunge und Dickdarm zugeordnet (vor allem dem Yin-Aspekt).

Wie auch in der Volksmedizin, wird er aber auch hier bei feuchter Hitze in der Blase und bei überschießendem Magenfeuer eingesetzt.

 

 

Verwendung:

Verwendet werden Blüten, Blätter und Wurzeln. Blüten und Blätter werden bis zur Blütezeit (ca. Juli bis September) gesammelt und getrocknet. Die Wurzeln werden vornehmlich im Herbst ausgegraben. Die Wurzeln sollten dabei nicht zu lange zum Trocknen brauchen, da sie sonst schimmeln können.

Der sogenannte Eibischteig war der Vorgänger der Marshmallows.

  • Eibisch enthält schleimbildende Stoffe, ist aber auch schleimlösend, je nach verwendeten Teilen und Zubereitung. Als Vorbeugung gegen Erkältungen und zum Schutz der Atemwege dienen die schleimbildenden Stoffe, die sich als Schutzschicht über die Schleimhäute legen. Sie können aber auch bei Entzündungen im Magen-Darm-Trakt helfen.
  • Um Schleim zu lösen weicht man die zerkleinerten Wurzeln ein.
    In der Zubereitung gibt es einen Unterschied. Die Wurzeln werden kalt in Wasser angesetzt und am besten über Nacht stehen gelassen. Danach erwärmt man sie nur leicht. Blüten und Blätter werden heiß als Tee zubereitet.
  • Für entzündliche Prozesse der Harnorgane oder übersäuertem Magen kann ein Tee aus Blüten und Blättern unterstützen.
  • Aus den Wurzeln kann man auch einen Hustensirup herstellen. Die Anwendung von Eibisch ist in diesem Fall eine geschmacklich angenehme Variante. Auch ist sie sanfter als beispielsweise Spitzwegerich und daher beispielsweise für Kinder gut geeignet.
  • Durch seine entzündungshemmende Wirkung wird Eibisch auch äußerlich für Entzündungen der Haut und Augen angewendet (z.B. als Bad oder als Brei). So kann man den Eibisch auch auf Insektenstiche auflegen.

 Kultivieren

Eibisch bevorzugt sonnige, feuchte Standorte und Lehmboden.