Die chinesische Astrologie hat, ebenso wie das Feng Shui eine Jahrtausende alte Tradition.

In der chinesischen Astrologie gibt es für jede Person eine sogenannte Grunddisposition, welche die Einflüsse der Energien zum Zeitpunkt ihrer Geburt widerspiegelt, welche die Person geprägt haben. Umgekehrt könnte man auch sagen, die Person wurde zu diesem Zeitpunkt mit diesen Einflüssen geboren, weil sie ihr entsprechen. So oder so lassen sich daraus gewisse Stärken und Schwächen in der Konstitution von Personen ablesen. Mit diesem Wissen kann man ersehen,wo man besser vorsichtig sein sollte, und wo man seine Stärken hat und sich somit auch den einen oder anderen, vielleicht nicht so vernünftigen Ausflug erlauben kann.

Darüber hinaus gibt es weitere Analysen wie den großen Lebenszyklus, die fließenden Jahre und die Schicksalspaläste. Diese bilden Zeitqualitäten ab, welche im Laufe unseres Lebens auf uns einwirken. Aus der Kombination der eigenen Prägung zum Zeitpunkt der Geburt und der laufenden Beeinflussung lassen sich wiederum die Einflüsse, die Du im Laufe der Jahre zu erwarten hast.

Es geht nicht um irgendwelche Prophezeiungen sondern darum, sich der eigenen Stärken und Schwächen, sowie der laufenden Einflüsse von außen bewusst zu sein, um sein Leben leichter in Wohlbefinden gestalten zu können.

Im Traditionellen Feng Shui ist die Analyse der Grunddisposition für alle BewohnerInnen eine Voraussetzung, um jede/n BewohnerIn bei der Verbesserung des Wohnklimas auch entsprechend berücksichtigen zu können.