Raunächte – Märchenzeit

Offener Abend bei be begeistert!

Mittwoch, 10.12. 17.30-ca. 19 Uhr. Anmeldung bis 3.12. erbeten unter hallo@ettrich.at oder 0699/10435998.

Es ist ein schöner Brauch sich um die Weihnachtszeit drinnen zurückzuziehen, Geschichten zu erzählen und alte Traditionen zu pflegen. Daher wollen wir uns hier mit Märchen und Geschichten einmal näher auseinandersetzen und die Motive, die sich hinter den Fabeln, Sagen und Geschichten verbergen einmal etwas genauer zu beleuchten. Erst lesen wir die eine oder andere Geschichte/Märchen, dann sehen wir uns deren Bedeutung etwas genauer an.

Seit jeher wird neben der Adventzeit auch der Zeit zwischen Weihnachten und den heiligen drei Königen am 6. Jänner, den sogenannten Raunächten, besondere Bedeutung beigemessen. Aber was ist denn so außergewöhnlich an dieser Zeit? Wir werden uns mit der Bedeutung der Raunächte befassen, welche Traditionen, Geschichten und Rituale es für diese Zeit gibt. Gerade in den Alpenländern gibt es viele Brauchtümer, Traditionen und Rituale die die besondere Qualität dieser Zeit nützen und die Bewohner bestmöglich beschützen sollen.

Wir werden versuchen, das Geheimnis der Raunächte ein bisschen zu ergründen und einen Eindruck zu bekommen, was der Hintergrund der verschiedenen Rituale und Traditionen zu bedeuten hat.

Möchten Sie wieder einmal in die Welt der Märchen und Sagen hineinschnuppern oder erfahren wie und warum man in den Raunächten räuchert? Dann besuchen Sie uns zur Märchenstunde! Ich freue mich auf Ihren Besuch! Alle die einen gemütlichen Abend erleben wollen und eine Rückbesinnung auf den ruhigen Rückzug machen wollen, die uns im Winter immer wieder guttut. Zaubern wir ein bisschen fröhliche Ruhe in den vorweihnachtlichen Stress.

 

Mittwoch, 10.12. 17.30-ca. 19 Uhr. Anmeldung bis 3.12. erbeten unter hallo@ettrich.at oder 0699/10435998.